w

Sichere Kommunikation mit verschlüsselten E-Mails – Es gibt kein Briefgeheimnis im Web…

Heut zu Tage werden kaum noch Briefe geschrieben und mit der Post versendet. Es wird alles per E-Mail über das Internet Hin und her gesendet und das meistens völlig Unverschlüsselt bzw. ungeschützt.

Das ist soweit auch kein Problem, so lange es sich hierbei nicht um sensible Informationen handelt, die besser nicht in die Hände von dritten gelangen sollten. Oder es wäre einem selber peinlich, wenn diese Informationen auf einmal jedem im Freundeskreis bekannt wären. Gründe für eine gewisse Privatsphäre sind vielfältig und auch ein normales Sicherheitsbedürfnis von jedem Menschen.

Der Alltag

Natürlich bekomme ich noch Briefe mit der Post zugestellt. Es kommt aber eher selten vor, dass ich dann auch per Brief auf gewisse Schreiben antworte. Dazu benutze ich lieber mein E-Mailkonto bei Hotmail.de weil es einfach viel schneller, komfortabler und auch kostenfrei ist.

Continue Reading →

Ein Selbstversuch – e-Zigarette als Ersatz für die normale Zigarette

Vor ca. 1. Monat habe ich mir in dem Onlineshop von Steamo.de eine e-Zigarette bestellt. Es sollte die iClear 16 werden…

Das Preis/Leistungsverhältnis finde ich mittlerweile ganz gut. Für rund 50 Euro erhält man zwei komplette e-Zigaretten und ein Gratis Liquid zum Ausprobieren.

Ich nenne mein Fazit gleich mal zum Anfang, denn für mich ist die e-Zigarette kein Ersatz. Wer mit dem Rauchen aufhören möchte und es mit dem Konzept einfach von Heute auf Morgen aufzuhören nicht schafft, für den könnte die e-Zigarette eine echte Alternative sein. Von Nikotin pflastern und Kaugummis halte ich gar nichts. An sich bleibt es eine reine “Kopfsache” bzw. ist das Rauchen ein “Muster”, an das wir uns im Alltag gewöhnt haben.

Ich Rauche nun schon seit gut 10 Jahren und habe auch mal zwischendurch wieder aufgehört. Leichte Entzugserscheinungen treten in den ersten zwei Tagen der Entwöhnung bei mir auf. Danach ist es aber dann eine reine Gewohnheitssache, nicht mehr im Alltag zur Zigarette zu greifen.

Continue Reading →

Derzeitiger persönlicher Status

Hallo! ;-p

Ich nehme mir immer wieder Fest vor doch Regelmäßig, also 2. mal die Woche, etwas auf meinem Blog zu Posten… Jedoch denke ich nicht immer daran bzw. wenn ich nichts zu Vermelden habe, warum soll ich mir dann etwas aus den Fingern saugen?!? Nur damit sich mein Blog füllt oder “aktiver” Aussieht -.- Jihu!!!

Ich habe auch eine gute Ausrede dafür, dass ich seit dem 03.11.13 nichts mehr Gepostet habe…

- Neuer Job also deswegen Umzug nach Regensburg…. Reicht doch als Grund oder? ;-p

Und JA mir gefällt mein neuer Job! Und JA Berlin finde ich langweilig…. Und JA ich finde Bayern schöner (von der Landschaft) als den Osten…. Und JA mir geht es eigentlich so gut wie schon lange nicht mehr… STOP, das reicht jetzt.

Allgemein interessiert mich gerade Olympia genau so viel als wenn in China ein Sack Reis umfällt, um genau zu sein… Es nervt eher, als das es Unterhält. Die Sportler können aber nichts dafür. Das sind halt nur Sportler die auf so vieles verzichtet haben in Ihrem Leben und so Diszipliniert sind. TROTZDEM wird das für Sotschi kein gutes Geschäft mit der Olympiaveranstaltung, dass ist schon mal jetzt sicher. Halt ein reiner und echt teurer Marketing Gag..

Mein neuer Lieblingssupermarkt hier in Regensburg, der ALNATURA Super Store, wie ich Ihn immer nenne. Benutzt als Bonussystem PAYBACK, ein DICKES PFUI!!! Dafür….Warum ich mich darüber Aufrege bzw. mich damit Beschäftige? Ich mag es zu Hinterfragen und zu Durchleuchten, in wie weit der Alnatura die Prinzipien die mit dieser Art von Essen dort verkauft werden auch wirklich in die Tat umgesetzt werden. Natürlich kann ich mich freuen, dass es überhaupt so einen Laden hier gibt und das ich überhaupt die Möglichkeit habe, die Wahl zu haben welches Essen ich kaufe. Jedoch wenn man schon einen Anspruch stellt durch den Verkauf von BIO. Dann doch bitte auch die Idee zu Ende denken und nicht, wie hier beim Beispiel PAYBACK, dann auf der Zielgeraden sich ein Bein stellen lassen.

Also darf ich doch Meckern oder? Daten bzw. Verbraucherschutz und BIO passen doch gut zusammen…

Dann blogge ich jetzt immer in der Mittagspause auf Arbeit, dann kriege ich auch die 2. Artikel pro Woche voll ;-))

Der Berliner Volksentscheid zur Rekommunalisierung der Stromversorgung ist gescheitert…

Heute gab es in Berlin einen Volksentscheid zu dem Thema der Rekommunalisierung des Berliner Stromnetzes und der Errichtung eines “Öko-Stadtwerkes”. Dieser Volksentscheid ist GESCHEITERT wegen der

POLITIKVERDROSSENHEIT

der Berliner.

Fast 70 Prozent der Wähler haben mit “Ja” gestimmt. Obwohl der Berliner Senat den Volksentscheid ablehnt und dazu aufgerufen hat mit “Nein” zu Stimmen. Nur hier liegt nicht das Problem. Bei einem Volksentscheid müssen sich 1/4 oder 25% der gesamt Wahlberechtigten an dem Entscheid beteiligen. Das heißt also, wenn nicht genügend Wahlberechtigte Ihre Stimme abgeben, ist die ganze Abstimmung “nicht Repräsentativ”.

Ich brauche mich jetzt nicht Seitenlang darüber Aufregen. Jedoch möchte ich noch mal Betonen, dass “Unwissenheit nicht vor Strafe schützt” wie es so schön heißt. Wer also bei einem Volksentscheid nicht Wählen geht und sich nicht Informiert, der ist für mich “kein mündiger Bürger” mehr und diese Resignation erschreckt mich.

SCHAUT DOCH BITTE WENIGER MIST IM FERNSEHEN BEI DEN PRIVATEN SENDERN UND INFORMIERT EUCH!!!