Allnet Flat Knaller für 7,99 Euro ohne Laufzeit mit 2GB LTE!

Seit Anfang des Jahres gab es bei winsim.de den günstigsten Handytarif ohne Vertragslaufzeit. Da ich immer auf der Jagd nach dem billigsten Tarif für mein Smartphone bin, wurde es nun mal wieder Zeit zu wechseln. Aktuell gibt es bei PremiumSim den billigsten Allnet Flat Tarif am Markt. Beide Anbieter (WinSim & PremiumSIM) gehören zu Drillisch und sind somit aus dem gleichen Hause.

Da bin ich jetzt mal gespannt, was das mit der Portierung meiner Rufnummer werden soll, da ich ja beim gleichen Anbieter bleibe ;-p

Bisheriges Angebot bei winsim.de:

  • Allnet Flat in alle deutschen Netze (Mobil und Festnetz)
  • SMS Flat
  • 1 GB LTE Internet
  • Keine Vertragslaufzeit

Für 6,99 Euro im Monat.

Aktuelles Angebot bei PremiumSIM:

  • Allnet Flat in alle deutschen Netze (Mobil und Festnetz)
  • SMS Flat
  • 2 GB LTE Internet
  • Keine Vertragslaufzeit
  • EU Flat mit 1 GB LTE Internet

Für 7,99 Euro im Monat! Und nur 9,99 Euro einmalige Aktivierungsgebühr!

OLED-Displays gibt es schon… Aber nur für die Reichen!

In einem aktuellen Artikel der c`t Computerzeitschrift vom Heise Verlag wird der aktuelle Entwicklungsstand der OLED-Technologie beschrieben. Hierbei handelt es sich um organische Displays die einen besseren Kontrast, eine höhrere Energieeffizienz und biegsamkeit des Displays besitzen.

Nüchtern beschreibt der Autor des Artikels, dass die beiden Hersteller Samsung und LG zur Zeit das „Sagen“ auf dem Markt für OLED-Displays haben. Alle Geräte in denen ein solches Display mit der OLED-Technologie verbaut ist, stammen von diesen beiden Herstellern. Der Zulieferer für die Displays der Apple Produkte, arbeitet mit Hochdruck daran bald mit in den Markt einsteigen zu können. Vergessen sollte man aber dabei nicht, dass die beiden Hersteller Patente auf Ihre Entwicklungen angemeldet haben und es daher nicht so einfach möglich ist als weiterer Hersteller in den Markt mit Einzusteigen.

 

Produziert wird, was auf dem Markt verkauft werden kann…

(mehr …)

Aquaris E4.5 Ubuntu Edition – Ich hab eins ergattert und es gleich wieder Verkauft…

Der spanische Handyhersteller „bq“ hat vor kurzem sein neues/altes Aquaris E Series als Ubuntuphone vorgestellt. Das Gerät ist baugleich zu seinem Vorgänger mit Android Betriebssystem.

Jetzt hat bq das Gerät mit der aktuellen Ubuntuphone Version ausgestattet und veranstaltet seit ca. 4 Wochen regelmäßig sog. „Flash Sales“ in denen das Gerät dann erworben werden kann. Wann die Flash Sales statt finden ist nur über den Twitteraccount oder den Facebookaccount des Herstellers zu sehen. Hier hinter steht also eine reine Marketingkampagne/gag um das Gerät erst einmal „begehrter“ bzw. nicht immer verfügbar zu machen.

Es kam mir also der Gedanke, dass Smartphone gleich wieder bei Ebay zum Verkauf anzubieten. Das mit Erfolg, da ich nach wie vor der ein zigste bin, der das Ubuntuphone bei Ebay zum verkauf aktuell Anbietet. Ich bin guter Hoffnung, dass nun immer mehr Smartphones mit Ubuntu OS auf dem Markt erscheinen werden. So wird auch sich die Auswahl an Geräten und verfügbaren Apps immer weiter vergrößern. Selbst der CEO von bq hat auf der ersten Präsentation für das neue Ubuntuphone, von einem ersten Anfang gesprochen und er empfiehlt niemanden, dass Gerät als Hauptgerät zu benutzen. Es sollte eher als Zweithandy gesehen werden und einige Funktionen befinden sich noch in der Betaphase.

Somit verfügt das Ubuntuphone von bq über keine Hotspotfunktionalität und WhatsApp ist derzeit auch nicht zu haben. Ich glaube jedoch auch an das Engagement der großen Open Source und Ubuntu Community, die das Gerät weiter pushen werden.

Eine quelloffene Alternative zu Android und Windows for Phones muss dringend her!

Die Handy All-Net-Flat. Ein Tarif, unbegrenzt Telefonieren in alle Netze + Internet, Preisupdate 09.04.2014

Die aktuelle Lage

Der Markt bei den Handytarifen ist ständig in Bewegung. Auf eine Mindestvertragslaufzeit kann heutzutage eigentlich jeder Kunde verzichten. Wer in einer größeren Stadt wohnt, der hat bei der Wahl des Handynetzes die freie Auswahl und kann sich somit auch den günstigsten Tarif zum Telefonieren und Surfen aussuchen. Eine Vertragsbindung einzugehen lohnt sich bei den meisten Angeboten nicht. Wer schon ein Smartphone besitzt das alle Wünsche erfüllt der kann getrost zu einem All-Net-Flat Tarif ohne Mindestvertragslaufzeit greifen.

All-Net-Flat Tarife mit Smartphone

Die Angebote der Anbieter bieten meistens alle durch eine Zuzahlung von 10-30 Euro im Monat die Möglichkeit auch gleich ein aktuelles Smartphone dazu zu Bestellen. Hier gehen Sie dann meistens wieder eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten ein, wegen der Hardware (Smartphone) welches über diesen Zeitraum abbezahlt wird. Die Smartphones sind leider meistens in solch einem Tarif kaum billiger (im Gesammtpreis), als wenn Sie einfach direkt bei Ebay.de oder in einem Onlineshop ohne Vertrag gekauft werden.

Wo gibt es den günstigsten Tarif?

Das Unternehmen Drillisch Telecom AG bietet mit einer seiner derzeitigen Marken „DeutschlandSIM“ die günstigsten All-Net-Flat Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit an.

– Die FLAT S 500 kostet zur Zeit 14,95 EUR im Monat und ist monatlich Kündbar.

Eine SMS-Flat ist in dem Paket zwar nicht enthalten, jedoch ist dies in Zeiten von WhatsApp und Co. auch nicht mehr wirklich notwendig. Wer auch eine SMS-Flat benötigt der kann auf diesen Tarif ausweichen:

– Die FLAT M 500 kostet zur Zeit 16,95 EUR im Monat und ist monatlich Kündbar.

 

Die weiteren Anbieter auf dem Mobilfunkmarkt

Bei 1&1, Congstar und AldiTalk (MedionMobile) sind die Preise für die Tarife recht überschaubar. Hier kostet eine All-Net-Flat zwischen 19,99 EUR und 24,99 EUR pro Monat. Je nach dem ob mit oder ohne Mindestvertragslaufzeit.