Das alte Urheberrechtsmonster

Passend zu meinem letzten Artikel bezüglich der Blogparade gegen die GEMA, habe ich nun heute auf Spiegel Online diesen Artikel gesehen: LINK

Urheberrechtsabgabe für ALLE!

Es geht in dem Artikel im Kern darum, dass die ZPÜ (Zentralstelle für private Überspielungsrechte) nun von ALLEN großen Handyherstellern in der Welt verlangt, dass diese eine pauschale Abgabe von z.Bsp. 36 Euro an die ZPÜ zahlen. Der Hintergrund ist das Padawan-Urteil und das „deutsche“ Verständnis von dem Schutz der Rechteinhaber und der auslegung des Urheberrechts.

Die ZPÜ möchte also nun erwirken, dass die Hersteller für jedes seit dem 01.01.2011 in Deutschland verkauften Smartphone mit mindestens 8 Gigabyte Speicherkapazität, diese Gebühr an die ZPÜ zu zahlen haben. Die Begründung dahinter klingt wie ein sozialistisches Paradies: „Smartphones können auch zum Kopieren genutzt werden“. Damit will uns diese Verwertungsgesellschaft sagen, dass die Smartphones auch unter die Urheberrechtsabgabe Regelung fallen, welche die Rechteinhaber pauschal „entschädigt“ für die wohlmöglich erstellen Kopien mit diesen Geräten.

WTF?!?

Das Klingt und Riecht für mich nach aller bester Lobbyarbeit. Den Herstellern und somit wieder uns Verbauchern pauschal eine Abgabe zahlen zu lassen, weil mit den Geräten die Möglichkeit besteht Inhalte zu Kopieren finde ich eine Frechheit.

(mehr …)

Blogparade: GEMA habt ihr sie denn noch alle beisammen?

Beim Durchstöbern des Blogs von Ann-Bettina Schmitz bin ich gerade auf die Blogparade von http://kleckerlabor.de gestoßen. Eine tolle Idee und ich bin mit dabei!

Was ich von der GEMA halte, habe ich schon vor einigen Monaten in diesem Post von mir festgehalten: LINK

Nun zu den Fragen:

– Habt ihr eingebettete Videos in euer Blog im Einsatz?
Ja klar! Warum auch nicht?!?

– Was bedeutet für uns (als Blogger) und als Konsumenten diese GEMA Forderung?
Das es die GEMA mal wieder geschafft hat sich selber zu Diskreditieren und ich spreche an dieser Stelle der GEMA auch ganz klar ihr Existenzrecht ab. Die GEMA ist eine Behörde die kein Mensch mehr braucht. Ihre Konzepte sind veraltet und nun haben wir da ein Bürokratiemonster, welches händerringend Versucht sich noch am Leben zu erhalten.

(mehr …)